Über die Waldbühne

Die Bühne befindet sich im Wald, der an Bremke angrenzt und hat durch seine halbrunde Form eine sehr gute Akkustik.
Seit 1949 gibt es in Bremke die Märchenspiele. Mittlerweile begeistern sie jedes Jahr jung und alt.
Die Waldbühne Bremke kann auch für weitere Veranstaltungen gemietet werden. Beispielsweise als Konzertbühne, für Gastspiele oder auch für Hochzeiten. Melden Sie sich dafür einfach über unser Kontaktformular zur Vermietung der Waldbühne.

Der Vorstand

1. Vorsitzender
Horst Fädrich
05592 / 800
0170 8358458



2. Vorsitzender
Jan Kracke




Schatzmeister
Stefan Büsch




Mitglied werden

Wir freuen uns immer, wenn wir neue passive - oder noch besser - aktive Mitglieder in unsere Reihen aufnehmen können. Wir bieten Ihnen viel mehr als nur ein reges Vereinsleben:
Kostenlosen Eintritt in unsere Veranstaltungen. Wir suchen immer wieder Leute, die uns mal zeigen wollen, was sie handwerklich z.B. als Bühnenbauer drauf haben; Beleuchter; Techniker; Kostümschneider; usw.
Also los jetzt:
Laden Sie sich das Beitrittsformular herunter, füllen es aus und schicken es an
Horst Fädrich
Haspel 16
37130 Gleichen - Bremke


Kindergeburtstag auf der Waldbühne Bremke

Hat Ihr Kind Geburtstag und möchte seinen/ihren besonderen Tag gemeinsam mit Freunden während einer Vorstellung auf der Waldbühne feiern?
Dann nix wie los! Bevor es losgehen kann, einfach hier anmelden, den Namen und die Anzahl der Begleiter des Geburtstagskindes mitteilen, damit unser Personal sich optimal auf Sie vorbereiten kann (Nachweis über den Geburtstag des Kindes vorausgesetzt) und Ihr Kind kann sich auf folgende Leistungen freuen:
Das Geburtstagskind hat freien Eintritt und bekommt ein Eis und ein Getränk (freie Wahl) gratis dazu!
Alle Kinder, die das Geburtstagskind begleiten, zahlen einmalig 5 Euro und erhalten ebenfalls ein Eis und ein Getränk (freie Wahl) inklusive!
Damit noch nicht genug: Nach der Vorstellung erhält die ganze Geburtstags-Gruppe eine exklusive Führung hinter die Bühne von unseren Schauspielern und wird so in die Geheimnisse eingeweiht, wie unser Stück entsteht.

Ein wahres und einzigartiges Erlebnis erwartet Euch, liebe Kinder! Also nix wie hin zur Waldbühne Bremke und feiert mit uns Euren Geburtstag!!!
Wir freuen uns auf Euch!!


Kurzchronik

Oktober 1947

Zur Weihnachtsfeier sollte ein Theaterstück für Flüchtlinge aufgeführt werden. Es fanden sich sofort mehrere Helfer, wenn das Stück auch für die übrigen Bremker zugänglich gemacht würde. Dieses Theaterstück wurde so ein überwältigender Erfolg, dass über weitere Theaterstücke nachgedacht wurde.

1948

Es setzte ein gewaltiger Mitgliederschub ein. So wurden bunte Unterhaltungsabende nicht nur in Bremke, sondern auch im Gartetal und Leinetal bis nach Groß Schneen hin durchgeführt. Das Motto damals hieß: "SINGEND, KLINGEND, HEITER, DURCHS HARTE LEBEN".

Nach der Weihnachtsverantsaltung 1948 wurden die Karnevalsvorbereitungen für Februar 1949 getroffen. Auf Grund der vielen Menschen, die den Einladungen der Bühnenfreunde Bremke folge leisteten, wurde beschlossen, eine Freilichtbühne zu erschaffen.

1949

Es wurde von der Realgemeinde Bremke ein Stück Land hier im Wagental angepachtet. Durch die Händearbeit vieler Helfer aus Bremke, konnte schon am 1. Mai 1949 der Grundstein zu dieser herrlichen Bühne gelegt werden. Nach insgesamt 8 Wochen, es wurden ca. 1500 m3 Erde und Gestein bewegt das einzige technische Gerät war eine Kipplore und hierzu musste eine Schienenstrecke verlegt werden, konnte das erste Märchenstück auf der Waldbühne gespielt werden." Schneewittchen".

1949 - Bau der Waldbühne

1200 Sitzplätze wurden geschaffen. Geplant waren einmal 2500 Sitzplätze. Zur Eröffnung der Waldbühne wurden in Bremke ca. 7000 Menschen er-wartet. Der Festumzug umfasste allein 37 Märchenbilder. Die Veranstaltungen auf der Waldbühne waren teilweise so stark besucht, das die Tore geschlossen werden mussten. Erst ein Versprechen der Veranstalter auch Mittwochsnachmittag eine Veranstaltung durchzuziehen konnte die Zuschauer wieder nach Hause bringen. Die Stücke wurden mit ca. 120 Kindern und Erwachsene aus Bremke aufgeführt.

Neben den Märchenspielen wurden hier auch das Erntedankfest, Turnfest, Tag des Reichsbundes und Sängerfeste abgehalten.

1963

1963 wurde das letzte Spiel von den Bremkern aufgeführt. Es wurde das Anfangsstück "Schneewittchen" aufgeführt. Danach sollte die Waldbühne bis 1966 verwaist sein

1964 und 1965

Es wurden in diesen beiden Jahren keine Spiele aufgeführt.

1966

In diesem Jahr wurde von den Bremkern „Der Schweinehirt" aufgeführt. Ein letztes mal spielten die Bremker „Schneeweißchen und Rosenrot" Danach spielte nur noch das Göttingen Volkstheater.

1966

Seit 1966 führt das Göttinger Volkstheater, unter der Leitung von Herrn Kratz, die Grimmsmärchenstücke hier auf der Waldbühne ebenfalls mit großem Erfolg auf.

1999

1999 wurde beschlossen, dass hier auf der Wunderbaren Waldbühne in Bremke einmal im Jahr ein Symphoniekonzert mit dem Göttinger Symphonieorchester unter der Leitung von Herrn Christian Simonis stattfinden sollte. Es waren 800 bis 900 Zuschauer auf der Waldbühne.

2000

Das zweite Symphoniekonzert im Jahre 2000 war wieder von einem durchschlagenden Erfolg gekrönt. In dem Stück „ Im Krapfenwald" 1" haben selbst die freilebenden Vögel auf die Flöten der Musiker geantwortet. Herr Simonis unterbrach das Konzert und lies nur eine Flöte weiterspielen. Die Vögel antworteten wieder. Unter den Zuhörern hätte man das fallen einer Stecknadel hören können. Leider lag auch ein dunkler Schatten über das Spieljahr 2000. So erlitt der Leiter des Göttinger Volkstheaters, Herr Kratz, eine schwere Erkrankung. Von dieser Erkrankung hat er sich nicht wieder erholt und verstarb 2002. Die Leitung des Göttinger Volkstheaters übernahm der technische Leiter Herr Schwendtke.

2001

2001 fand das Symphoniekonzert, auf Grund von schlechtem Wetter, im Dorfgemeinschaftshaus in Reinhausen statt. Das Dorfgemeinschaftshaus war ausverkauft.

2002

2002 wurde das Symphoniekonzert, nach abermals schlechtem Wetters, in die Sporthalle nach Diemarden verlegt. Hier passten mehr Zuschauer hinein als in Reinhausen. Die Zuschauer aber blieben aus. Sie wollten das Konzert lieber auf der Freilichtbühne erleben.

Danach fanden sich keine Sponsoren mehr um das Konzert weiter durchführen zu können und das Konzert war seitdem eingeschlafen.

2007

2007 wurde das Stück „Hier höre zu", mit Peter Grande und Glen Walbaum aufgeführt. Trotz Regen und Gewitter waren über 200 Gäste auf der Waldbühne. Des Weiteren fand ein „New Orleans Jazz Festival" statt. Hier waren, trotz guten Wetter leider nur ca. 80 Zuschauer anwesend. Vermutlich spricht diese Musik nicht jeden Zuhörer an.

Märchenfestspiele auf der „Brüder - Grimm - Waldbühne" in Bremke

Aufführungen der Bühnenfreunde Bremkertal

1949

Schneewittchen

1959

Dornröschen

1950

Dornröschen

1960

Der gestiefelte Kater

1951

Der gestiefelte Kater

1961

Der gestiefelte Kater

1952

Aschenputtel

1962

Rumpelstilzchen

1953

Das tapfere Schneiderlein

1963

Schneewittchen

1954

Hänsel und Gretel

1964

Kein Spiel

1955

Hänsel und Gretel

1965

Kein Spiel

1956

König Drosselbart

1966

Der Schweinehirt

1957

Schneeweißchen und Rosenrot

1968

Schneeweißchen und Rosenrot

1958

Schneewittchen

 

 


Aufführungen des Göttinger Volkstheaters

1966

Der Froschkönig

1982

Liebe Hexe Kwixlifax

1999

Schneewittchen (Juni)

1967

Die silberne Lilie

1983

Die Prinzessin auf der Erbse

1999

Stubs (Juli/Aug.)

1968

Das tapfere Schneiderlein

1984

Das tapfere Schneiderlein

2000

Der Wolf und die sieben Geißlein

1969

Das tapfere Schneiderlein

1985

Dornröschen

2001

Dornröschen

1969

Der Froschkönig (Mai/Juni)

1986

Rapunzel

2002

Rapunzel

1969

Der gestiefelte Kater (Juni/Juli)

1987

Rotkäppchen

2002

Gänseliesel

1970

Rumpelstilzchen

1988

Im Reich des Rübezahl

2003

Rübezahl

1970

Die Prinzessin auf der Erbse

1989

Schneewittchen

2004

Rotkäppchen

1971

Die Prinzessin auf der Erbse

1990

Liebe Hexe Kwixlifax

2005

Jorinde und Joringel

1972

Schneeweißchen und Rosenrot

1991

Der gestiefelte Kater (Mai - Juli)

2005

Schneewittchen

1973

Rübezahl

1991

TIVI (September)

2006

Liebe Hexe Kwixlifax

1974

Dornröschen

1992

Dornröschen

2007

Das tapfere Schneiderlein

1975

Rapunzel

1993

Rapunzel

2008

Gänseliesel

1976

Schneewittchen

1994

Rumpelstielzchen

2009

Schneewittchen

1977

Rotkäppchen

1995

Das tapfere Schneiderlein

2010

Der gestiefelte Kater

1978

Rübezahl

1996

Rotkäppchen

2011

Rotkäppchen

1979

Rumpelstilzchen

1997

Schneewittchen

2012

Schneeweißchen und Rosenrot

1980

Der gestiefelte Kater

1998

Liebe Hexe Kwixlifax

   

1981

Schneewittchen

1999

Der gestiefelte Kater (Mai/Juni/Sept.)

   

 

Aufführungen der Waldbühne Bremke e.V.

2013

Rapunzel

2015

Rumpelstilzchen

2017

Das große Märchenallerlei

2014

Aschenputtel

2016

Schneewittchen und die 7 Zwerge